Home / DIY / So entfernen Sie Flecken von Ihrem Holzfußboden

So entfernen Sie Flecken von Ihrem Holzfußboden

Die festliche Jahreszeit ist gut und wirklich vorbei, also ist es jetzt an der Zeit, sich mit den Nachwirkungen auseinanderzusetzen. Möglicherweise haben Sie in den letzten Wochen „zu viele“ gehabt, was dazu führt, dass Ihr Zuhause darunter gelitten hat. Da der Glühwein in vollem Gange ist, ist es oft unvermeidlich, dass etwas verschüttet wird. Flecken wie Rotwein können ein Albtraum sein, besonders auf Holzfußböden. Es ist jedoch nicht alles verloren. Wir haben uns mit Luxury Flooring zusammengetan , um Ihnen einen Leitfaden für den Umgang mit diesen Flecken zu geben, um sicherzustellen, dass keine bleibenden Schäden zurückbleiben!

So entfernen Sie Flecken von Ihrem Holzfußboden

Der wichtigste Faktor beim Umgang mit Flecken ist schnelles Handeln. Es spielt keine Rolle, welche Holzarten Sie haben oder wie dick Sie sind. Wenn Sie die verschüttete Flüssigkeit sofort abwischen können, können Sie das Risiko einer Verfärbung massiv reduzieren. Abgesehen davon besteht die Gefahr, dass stehende Flüssigkeit auf Holzböden in den Kern der Platte eindringt. Dies kann dazu führen, dass sich das Holz ausdehnt, zusammenzieht und sich verformt. Aus diesem Grund empfehlen wir, Verschüttungen so schnell wie möglich aufzuwischen.

So entfernen Sie Flecken von Ihrem Holzfußboden

Wenn Sie einen Fleck haben, der blass oder heller aussieht, bedeutet dies, dass die Flüssigkeit nur die Oberflächenschicht des Bodens erreicht hat. Das bedeutet im Allgemeinen, dass der Fleck relativ leicht zu entfernen sein sollte. Wenn der Fleck jedoch dunkler ist, bedeutet dies leider, dass die Flüssigkeit weiter in die Maserung des Bodens eingedrungen ist. Infolgedessen besteht der effektivste Weg, den Fleck zu entfernen, darin, den Boden abzuschleifen. Dies kann eine recht anstrengende Aufgabe sein, ist jedoch eine der bewährten Methoden, um Flecken zu beseitigen.

So entfernen Sie Flecken von Ihrem Holzfußboden

Aber bevor Sie sich zum Kauf eines Schleifers begeben, gibt es einen anderen Weg! Etwas weniger drastisch als das Schleifen Ihres Fußbodens und viel weniger Unordnung, erlauben wir uns, Ihnen Wasserstoffperoxid vorzustellen. Eine der gebräuchlichsten und effektivsten Methoden bei Flecken in Holzfußböden. Wasserstoffperoxid ist in zahlreichen Online-Shops erhältlich und auch recht günstig. Alles, was Sie für diesen Prozess benötigen, ist eine Flasche mit dem genannten Peroxid und ein Baumwolltuch oder ein alter Lappen. Tränken Sie das Tuch einfach in Wasserstoffperoxid und legen Sie es etwa 6 Stunden auf den Fleck. Es geht darum, dass die Lösung den Fleck erreicht und ihn schließlich aus dem Korn zieht, was dazu führt, dass der Fleck vom Holz entfernt wird. Nach 6 Stunden müssen Sie das Tuch und die überschüssige Lösung von Ihrem Boden entfernen, hoffentlich sollte dies auch einen sauberen, fleckenfreien Boden ergeben. Wenn dies nicht der Fall ist und der Fleck nicht vollständig verschwunden ist, können Sie den Vorgang wiederholen. Wir empfehlen jedoch, 12 Stunden zu warten, bevor Sie dies tun.

Nun, der obige Prozess ist möglicherweise nicht erfolgreich, in einigen Fällen ist er erfolgreich, in anderen ist er es nicht – er hängt ganz von dem Fleck ab. Für hartnäckigere Flecken gibt es, wie bereits erwähnt, immer die Möglichkeit des Schleifens. Um es festzuhalten, möchten wir betonen, dass das Schleifen Ihres Fußbodens ein letzter Ausweg sein sollte. Wenn Sie sich jedoch für diesen Weg entscheiden, gibt es zwei Möglichkeiten. Die erste ist, dass Sie den betroffenen Bereich gerade schleifen können, der zweite ist, dass Sie einfach den gesamten Boden schleifen können. Beide Optionen haben ihre Vor- und Nachteile. Wenn Sie beispielsweise nur den verschmutzten Bereich schleifen möchten, könnte der Rest Ihres Bodens Gefahr laufen, ungleichmäßig zu wirken. Das Schleifen des gesamten Bodens kann eine teure und anstrengende Aufgabe sein, andererseits können andere, müde aussehende Bereiche Ihres Bodens ernsthaft verjüngt werden. Wenn der Boden einmal geschliffen wurde, muss er natürlich nachgearbeitet werden, was wiederum eine Mammutaufgabe sein kann, aber einen frisch aussehenden Boden hinterlassen kann!

Wir hoffen, dass dieser Leitfaden zum Entfernen von Flecken sowohl für Sie als auch für Ihren Boden hilfreich sein kann. Wenn Sie sich jedoch nicht sicher sind, eines der oben genannten Verfahren abzuschließen, lohnt es sich möglicherweise, mit Ihrem Bodenhersteller Kontakt aufzunehmen.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Powered by WordPress | Designed by TieLabs
© Copyright 2019, All Rights Reserved